Sonja Hebben-Dietz, LL.M.

MSH Rechtsanwälte

Jetzt kontaktieren

Leistungsspektrum

Die Kanzlei MSH Rechtsanwälte in Düsseldorf steht ihren Mandanten mit Fachkompetenz, moderner Technologie, Mehrsprachigkeit sowie internationaler Ausrichtung sicher zur Seite. Zu den Alleinstellungsmerkmalen gehören einerseits multilinguale, vor allem englisch- und russischsprachige Beratungen, andererseits die fachliche Betreuung im oftmals kritischen Bereich Medizinrecht. Hier ist in besonderem Maße Know-how und Einfühlungsvermögen gefragt.

Die Kanzlei MSH Rechtsanwälte berät und vertritt Mandanten auf Englisch, Russisch, Griechisch und Französisch. Das kanzleiübergreifende Netzwerk mit Kollegen sowie zahlreichen Kooperationspartnern lässt sich hervorragend im Dienste der Mandanten nutzen. Neben allgemeinen Rechtsfragen ist die Kanzlei MSH Rechtsanwälte besonders spezialisiert auf den Gebieten

  • Arbeitsrecht
  • Ausländerrecht
  • Bank- und Kapitalmarktrecht
  • Deutsch-russischer Rechtsverkehr
  • Medizinrecht
  • Vertragsrecht

Beim Arbeitsrecht gehören Kündigungsschutzverfahren zu den Stärken der Düsseldorfer Kanzlei. Im Bereich des Ausländerrechts kümmert sich MSH Rechtsanwälte um Einbürgerungsverfahren, Aufenthaltstitel und Familienzusammenführung. Beim Bank- und Kapitalmarktrecht werden Anlegerinteressen überwiegend gegen Banken und Anlageberater durchgesetzt. Im Deutsch-russischen Rechtsverkehr werden Mandanten zweisprachig beraten und vertreten, beispielsweise bei Vertragsgestaltungen auf Russisch. Innerhalb des Medizinrechts verfügt Sonja Hebben-Dietz, LL.M. über hohe Kompetenz im Bereich des Arzthaftungsrechts sowie des Medizinproduktrechts.

Ausgewiesene Rechtsexpertin

Im Bereich des Medizinrechts weist Sonja Hebben-Dietz, LL.M. langjährige Erfahrung und Beratungstätigkeiten im Arzthaftungsrecht vor: Die Auszeichnung LL.M. (Medizinrecht) belegt die besonderen Kenntnisse von Sonja Hebben-Dietz, LL.M. auf diesem Gebiet, die mit diesem Titel über die theoretische Befähigung zur „Fachanwältin Medizinrecht“ verfügt.

Sonja Hebben-Dietz, LL.M. vertritt ihre Mandanten vor allen Amts-, Land- und Oberlandesgerichten. Zudem ist sie Autorin für den Juris Praxisreport Medizinrecht.

MSH Rechtsanwälte vertritt sowohl private als auch gewerbliche Mandanten. Im Privatbereich betreut MSH Rechtsanwälte insbesondere Arbeitnehmer (abgesicherte Vertragsgestaltungen, Arbeitsverträge etc.), russischsprachige Mandanten (Unterstützung von Einbürgerungsanträgen oder Firmengründungen), Kapitalanleger (Geltendmachung von Schadensersatz) und Patienten (Schmerzensgeldforderungen nach medizinischen Behandlungsfehlern). Auf der Unternehmerseite zählen vor allem Arbeitgeber, Ärzte, russischstämmige Firmen und Vertriebsfirmen von Medizinprodukten zur umfangreichen Mandantschaft von MSH Rechtsanwälte.

  • Mitglied seit 2015